Am 29.06.2014 wurde die dritte Radwanderfahrt des RV durchgeführt.
Aufgrund der schlechten Wetterlage hatten die meisten diese Fahrt nicht angetreten.
Trotzdem ließen sich drei unerschrockene Radler nicht davon abhalten, diese Tour doch zu fahren.
Um 10:38 fuhren sie mit dem Zug nach Lützel bei Erndtebrück, von dort hatten sie die erste Etappe bis zur Lahnquelle, eine Bergstrecke von 12km, die es in sich hatte, zu bewältigen. Ein heftiger Schauer macht dieses erste Teilstück zur echten Herausforderung für die drei Teilnehmer, nach ca. sechzig Minuten hatten sie ihr erstes Ziel erreicht: die Lahnquelle.
Nach einer kurzen Pause ging es dann entlang des Lahnradwanderweges hinunter nach Feudingen und weiter nach Bad Laasphe.
Im Gasthof Wittgensteiner Hof wurde dann eine ausgiebige Pause eingelegt - bei einem deftigen Schnitzel, was die drei Radler sich mehr als verdient hatten. Frisch gestärkt konnte dann der Rest der Strecke angetreten werden.
Um ca. 17:00 Uhr waren alle drei wohl behalten in Goßfelden angekommen mit der Erkenntnis, dass sich diese Fahrt trotz der anfangs schlechten Wetterlage mehr als gelohnt hat.

41401